Der Barbier von Sevilla Neues aus dem Frisörsalon

17.07.2021 um 20:00 Uhr

Der Starschauspieler Boris Aljinovic (u.a. bekannt als Berliner Tatortkommissar und „7 Zwerge – Männer allein im Wald)“ erzählt Rossinis irrwitzige Oper ganz ohne Sänger und Orchester. Wer sonst kann über die Intrigen, Versteckspiele und schmierigen Kuppeleien besser berichten als der Barbier selbst? Unterstützt wird er von seinem Salon Orchester, dem weltberühmten Saxophonquartett clair-obscur. In virtuosen Arrangements werden alle Höhepunkte der Oper zum unerhörten Spaß. Ein witziger, turbulenter, schneller Theaterabend mit Musik wie Champagner und die vielleicht wahrste Geschichte vom „Barbier von Sevilla“.

 

Musik aus der Oper von Gioacchino Rossini
Musikalische Arrangements: Christoph Enzel                     

Text: Tilmann Böttcher

Dramaturgie: Florian Vogel


Koproduktion Ruhrfestspiele Recklinghausen und Kleist Forum (Frankfurt Oder) in Kooperation mit Oper Oder Spree.

 

Eintritt: 18,00 €* /

Schüler (m/w/d) und Studenten (m/w/d) 5,00 €*

* zzg. System- und Vorverkaufsgebühr

 

Veranstaltungsort: Burg Beeskow, Burghof;
Regenvariante Schützenhaus Beeskow

 

Karten unter: Telefon: 03366352727; Fax 0336621117; Internet: http//operoderspree.reservix.de

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Burg Beeskow, Kultur- und Sportamt des Landkreises Oder-Spree

Frankfurter Straße 23
15848 Beeskow

Telefon (03366) 352702 Sekretariat
Telefon (03366) 352713 Veranstaltungen / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon (03366) 352712 Museum
Telefax (03366) 21117

E-Mail E-Mail:
www.burg-beeskow.de

Öffnungszeiten:
April bis September
Dienstag bis Sonntag 10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Oktober bis März
Dienstag bis Sonntag 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]