Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in Finanzverwaltung (m/w/d)

Allgemeines:

Die Besetzung der Stelle soll zum 01. Juni 2021 für einen befristeten Zeitraum von 2 Jahren erfolgen. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 37 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Anforderungen:

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  •  Laufender Vollzug des Haushalts, Haushaltsüberwachung, Haushaltsrechnung, Haushalts Sicherung
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Haushaltssatzung, Haushalt-, Finanz und Investitionspläne,       Jahresabschlüsse/Jahresrechnungen
  • Erstellung von Abrechnungen, Auswertungen und Bearbeitung Umlagewesen
  • Vermögens- und Schuldenverwaltung
  • Erarbeitung und Bearbeitung Statistiken aller Art
  • Mitarbeit bei Kosten-, Leistungs-, Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Kalkulation von Gebühren und Entgelten
  • Grundsatzfragen und allgemeine Angelegenheiten der Finanzverwaltung
  • Unterstützung Bereich Wohnungsverwaltung
Leistungen:

Vom Bewerber / von der Bewerberin werden erwartet:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • gründliche und vielseitige Fachkenntnisse im Bereich Finanzen und mindestens zweijährige Berufserfahrung in diesem Bereich, wünschenswert wäre eine Zusatzqualifikation als Finanzbuchhalter/in
  • mehrjährige Erfahrung im Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen sowie Erfahrung in der doppelten Buchführung
  • ein hohes Maß an Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • sicherere Kenntnisse im Umgang mit EDV-Anwendungen (MS-Office, Haushalts-, Kassen-          und Rechnungswesen, etc.) 

 

    Wir bieten:

  • interessante vielfältige Aufgaben
  • flexible Arbeitszeit
  • zusätzliche Altersversorgung
  • ein motiviertes engagiertes Team und eine kreative, kollegiale Atmosphäre
  • regelmäßige fachbezogene Aus- und Weiterbildung
  • Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Anforderungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 8 des TVöD möglich.
Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen und lückenlosen Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweis werden bis zum 25. April 2021 erbeten an

 

Gemeinde Tauche

 „Bewerbung SB“

 Beeskower Chaussee 70

 15848 Tauche

 

      oder per E-Mail:

 

Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung.

Zur Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag beifügen.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Kontakt:
Tauche



Mehr über Tauche [hier].