Stellenausschreibung Amtsleiter/in für die Finanzverwaltung - Kämmerer/in - (m/w/d)

Allgemeines:

Die Besetzung der Stelle erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf unbefristete Zeit.

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 37 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Anforderungen:

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • fachliche und personelle Leitung des Fachbereiches Finanzverwaltung / Kämmerei (Anlagenbuchhaltung, Steuern-Abgaben, Kasse,
  • Friedhofsverwaltung, Wohnungsverwaltung)
  • Federführende und verantwortliche Bearbeitung der Haushalts- und Finanzplanung einschließlich der Jahresrechnung und des Jahresabschlusses
  • Haushaltsüberwachung, Haushaltssicherung, Vermögenserfassung und -verwaltung
  • Kassenaufsicht,
  • Begleitung und Überwachung von Fördermittelbeantragungen und -abrechnungen
  • Kosten-, Leistungs-, Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Kalkulation von Gebühren und Entgelten
  • Erarbeitung von Steuer- und Abgabensatzungen
Leistungen:

Vom Bewerber / von der Bewerberin werden erwartet:

  • die Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (abgeschlossenes Studium mit wirtschafts- oder finanzwissenschaftlicher Ausrichtung oder eine gleichwertige Qualifikation
  • eine mehrjährige Berufserfahrung in einer Führungsfunktion
  • eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im öffentlichen Rechnungs- und Haushalts wesen oder in entsprechenden Funktionen eines Unternehmens in einer Rechtsform des privaten Rechts,
  • eine sehr gute planerische, analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • hohe Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • sicheres und souveränes Auftreten, gutes Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • umfassende anwendungsgerechte PC- Kenntnisse

 

Wir bieten:

  • interessante vielfältige Aufgaben
  • flexible Arbeitszeit
  • zusätzliche Altersversorgung
  • ein motiviertes engagiertes Team und eine kreative, kollegiale Atmosphäre
  • regelmäßige fachbezogene Aus- und Weiterbildung
  • Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Anforderungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 11 des TVöD möglich.
Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen und lückenlosen Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweis werden bis zum 25. April 2021 erbeten an:

 

     Gemeinde Tauche

 „Bewerbung“

 Beeskower Chaussee 70

 15848 Tauche

 

      oder per E-Mail:

 

Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung.

Zur Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag beifügen.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Kontakt:
Tauche



Mehr über Tauche [hier].